Spielsteine: Bauen Spielen für lebenslanges Lernen: Ältere Kinder profitieren auch

- Dec 12, 2017-

Wir assoziieren oft Bau-Spiel mit Kleinkindern, aber wir haben keinen Grund zu denken, dass die Vorteile enden, wenn Kinder in die Schule gehen. Wie ich in diesem Artikel bemerke, schlägt eine kürzlich durchgeführte Pilotstudie vor, dass Erstklässler, die sich mit täglichen Bautätigkeiten beschäftigen, ihre mathematischen Fähigkeiten, ihr räumliches Denken und ihre Kontrolle verbessern können.

Darüber hinaus, wie bereits erwähnt, verknüpfen Studien von Tweens und Heranwachsenden das Bauverhalten mit überlegenen Leistungen bei Tests räumlicher Fertigkeiten und Mathematik (Oostermeijer et al 2014; Richardson et al 2014).

Aber ich denke, die überzeugendsten Beweise stammen aus der täglichen Erfahrung. Wir wissen, dass Menschen aus der Praxis lernen, und Bauherren, die kleinräumige Strukturen schaffen, müssen mit der gleichen Physik fertig werden, die das Design von Brücken und Kathedralen einschränkt.

Deshalb bauen Ingenieure und Wissenschaftler physikalische Modelle: Sie helfen ihnen, ihre Ideen zu testen und zu erforschen. Wenn Sie intuitiv wissen möchten, wie die Spannungs- und Kompressionskräfte funktionieren, ist die praktische Erfahrung mit der Konstruktion von unschätzbarem Wert.


Es scheint also ziemlich offensichtlich, dass auch ältere Kinder vom Bauen profitieren. Der Schlüssel zu ihrer Bindung liegt darin, altersgerechte und anregende Materialien zu finden. LEGOs sprechen viele an, aber meine persönlichen Favoriten sind diese Bretter: KEVA Contraptions Plank Set und KAPLA 200 Blöcke natürliche unvollendete Holz Kiefer Planken mit Lagerplatz und Handbuch . Diese Systeme identischer Planken wurden in vielen Wissenschafts- und Kindermuseen als beliebte Exponate zum Anfassen gezeigt. Aber Vorsicht - das Bauen mit ihnen erfordert Geschicklichkeit, Geduld und gute Laune. Sie fallen leicht zusammen und sind möglicherweise nicht für kleine Kinder geeignet, die diese Fähigkeiten noch entwickeln.